Menü

Sie befinden sich hier:

15.12.2021 - Übergabe Förderurkunden Unterstützung Bürgerengagement

Landrat Dr. Hermann Ulm händigt weitere Förderurkunden an ehrenamtlich engagierte Vereinigungen aus

Am 15.12.2021 konnten Landrat Dr. Hermann Ulm und LEADER-Managerin Marion Rossa-Schuster in feierlichem Rahmen zwei Förderurkunden für das LEADER-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ überreichen.

Bei dem offiziellen Übergabetermin im Landratsamt begrüßten Landrat Dr. Hermann Ulm und LEADER-Managerin Marion Rossa-Schuster den Bürgermeister von Weilersbach Marco Friepes als Vertreter der Elterninitiative Reifenberg sowie Frau Gabriele Schaller-Rauch, Vorsitzende des Kulturkreises Ebermannstadt.

Mit dem Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ ist es nun im Landkreis Forchheim seit Mitte dieses Jahres möglich, auch Maßnahmen und Projekte von Vereinen, Stiftungen oder privaten Initiativen mit bis zu 2.500 Euro finanziell zu unterstützen. Unser Ziel ist es, bürgerschaftlich initiierte Maßnahmen und ehrenamtlich umgesetzte Projekt im Landkreis unbürokratisch und unkompliziert mit einem Zuschuss zu unterstützen. So können „kleine“ Maßnahmen und Projekt, für die andere Förderprogramme nicht in Frage kommen, die aber deswegen genauso wichtig für die regionale Entwicklung sind, gefördert werden.

Projekt 1:            Öffentlicher Bücherschrank Ebermannstadt
Projektträger:   Kulturkreis Ebermannstadt
Betrag:                                2.500,00 € (Höchstförderung)

In Ebermannstadt soll auf Initiative des Kulturkreis Ebermannstadt e. V. ein offener Bücherschrank angeschafft und in zentraler Lage auf dem Marktplatz aufgestellt werden, wo Bürger/innen ihre bereits gelesenen Bücher kostenlos, anonym und frei von Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anbieten können. 

Auf diese Weise wird ein starker  Nachhaltigkeitsimpuls gesetzt, da Bücher nicht mehr grundsätzlich neu gekauft, sondern miteinander geteilt und mehrfach verwendet werden. Darüber hinaus wird durch den freien Zugang zum Bücherschrank die Lesefreudigkeit für die gesamte Bevölkerung gesteigert. Nicht zuletzt werden mehr Bürger/innen animiert, die Ebermannstädter Innenstadt zu besuchen, so dass die Verweildauer dort erhöht wird.

Die Betreuung rund um das Angebot übernehmen neben den Mitgliedern des Kulturkreises Ebermannstadt ausschließlich ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter/innen aus der städt. Bücherei und Unterstützer/innen aus der Bevölkerung, so dass das bürgerschaftliche Engagement eine enorme Steigerung erfährt.

Projekt 2:            Erlebnisspiel- und Ruheplatz Reifenberg – Pavillon mit Sitz- und Ruhemöglichkeiten
Projektträger:   Vereins- und Elterninitiative Reifenberg
Betrag:                 2.500 € (Höchstförderung)

In Reifenberg engagiert sich die örtliche Vereins- und Elterninitiative bei der gemeindlichen Errichtung eines Spielplatzes durch Einbringung von Eigenleistung sowie Gestaltung und Anschaffung zusätzlicher Verbesserungen. So wird von der Initiative ein Pavillon errichtet und Ruhe- und Sitzmöglichkeiten mit Bepflanzung sowie zusätzliche Spielgeräte und Attraktionen geschaffen.  Ohne diese tatkräftige Unterstützung wäre der Spielplatzbau für die Gemeinde nicht realisierbar gewesen.

Dieser Platz kann und soll über die reinen Spielmöglichkeiten hinaus als Treffpunkt für Eltern, Kinder und die gesamte Dorfbevölkerung genutzt werden, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich kennenzulernen und gemeinsame Zeit zu verbringen. Darüber hinaus soll der Platz Wanderern und Besuchern von außerhalb als Ruheplatz in beeindruckender Panoramalage dienen.

Damit erfahren zum einen die Dorfgemeinschaft und der soziale Zusammenhalt eine nachhaltige Stärkung und zum anderen der Wanderort Reifenberg eine zusätzliche Aufwertung.

Die Initiative übernimmt in bürgerschaftlichem Engagement ehrenamtlich auch die spätere Betreuung des Platzes und plant die Umsetzung weiterer Gestaltungsideen, wie z.B. einen Barfußpfad und weitere Spielgeräte.

Top

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.