Menü

Sie befinden sich hier:

Von der Idee zum Förderantrag

Die Entwicklung einer Projektidee bis zur Einreichung des Förderantrags bei der Leader-Bewilligungsbehörde geschieht nach folgendem Ablauf:

  • Kontaktaufnahme mit dem LAG-Management (siehe Kontakt) zur grundsätzlichen Beurteilung der gegebenen Möglichkeiten
  • Erstellung einer Projektbeschreibung mit verbindlicher Kostenfeststellung, Finanzierung und ggf. Trägerschluss durch den Projektträger
  • Bewertung des Projektes nach den Leader-Förderrichtlinien (Link) und den Projektauswahlkriterien der LAG (Link) durch das LAG-Management
  • Projektentscheidung in der LAG-Vorstandschaft
  • Positive LAG-Stellungnahme (= Voraussetzung für Antragstellung)
  • Förderantragstellung bei der Leader-Bewilligungsbehörde: Bearbeitung und ggf. Bewilligung

 

Folgende grundsätzlichen Kriterien müssen erfüllt sein, um als Projektträger Leader-Mittel beantragen zu können:

  • Projektlage im Gebiet der LAG
  • Besondere Bedeutung/nachvollziehbarer Nutzen für das LAG-Gebiet
  • Einbindung der Bevölkerung (Bottom up-Ansatz)
  • Positiver (mind. neutraler) Beitrag zur Nachhaltigkeit
  • Klare Zuordnung zu einem LES-Handlungsfeld
  • Beitrag zur Umsetzung der integrierten regionalen Entwicklungsstrategie
  • Positiver Beschluss des LAG-Entscheidungsgremiums (Vorstand der Lokalen Akti-onsgruppe)
  • Darüber hinaus fließen in die Beschlussfassung des LAG-Entscheidungsgremiums über die Beantragung von Fördermitteln für ein Projekt folgende Aspekte ein:
  • Trägerschaft gesichert
  • Kosten transparent und angemessen
  • (Ko-)Finanzierung gesichert
  • Beitrag zur regionalen Wertschöpfung/Beschäftigung gegeben
  • Neuartiges Aktionsfeld für die Region (Innovation)
  • Schaffung eines Alleinstellungsmerkmals
  • Übertragbarkeit (Modellcharakter)
  • Regionale/überregionale Kooperation von Vorteil
Top

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.